Mein Studiengang

Online-Studienberater

Mein Campus

Mein Ansprechpartner:
Stefan Wiedemann
Leiter Studienberatung

089-54 04 12 20
Dachauer Straße 124
80637 München

Frage stellen

News

08.05.2018

Networking mit Top-Unternehmen - 2nd Stop

Networking bei Uvex. | Foto: Campus M21

Bei unserer mehrtägigen Fach-Exkursion im Großraum Nürnberg haben wir am zweiten Tag gleich mehrere spannende Unternehmen besucht: UVEX, Siemens Healthineer und MesseNürnberg. Und für jeden der Studierenden war etwas dabei – von Produktmarketing über den Gesundheitssektor bis hin zum Eventmanagement.

Familienbetrieb vs. Konzern – UVEX lebt beides

Der Tag startete bei dem Traditionsunternehmen UVEX in Fürth. Bei einer exklusiven Werksführung erlebten wir den Entstehungsprozess der weltweit bekannten UVEX-Sicherheitsbrillen. Bei einem Selbsttest konnten wir uns von der Qualität und Stabilität der Sicherheitsbrillen überzeugen. Danach diskutierten wir mit dem Personalleiter Johann Engelmann über Chancen und Risiken der Branche. Das 1926 gegründete Familienunternehmen wird heute in der dritten Generation geführt. Engelmann erläuterte uns die Unterschiede zwischen Konzernen und Familienbetrieben. UVEX ist zwar ein Familienunternehmen, aber mit 48 Tochterfirmen in 22 Ländern weltweit vertreten. Das Unternehmen ist also ein Global Player. Wir hatten Glück, weil wir bei dieser Gelegenheit auch Jette Heise trafen. Sie hat vor mehreren Jahren ihren Master-Abschluss am Campus M21 absolviert und arbeitet nun erfolgreich bei UVEX. Wir profitierten von ihren wertvollen Tipps.

Sind Roboter die besseren Ärzte?

Im Siemens Healthineers Experience Center haben wir einen Blick in die Zukunft der Gesundheitsbranche geworfen. Welche Chancen und Herausforderungen bringt die digitale Welt für das Gesundheitswesen? Was ist bereits heute schon möglich? Werden in Zukunft nur noch Roboter operieren? Sind bald alle Krankheiten präventiv zu verhindern?
Siemens Healthineers umfasst alle medizintechnischen Aktivitäten der Siemens AG – und ist absoluter Vorreiter auf seinem Gebiet. Es ist der weltweit größte Anbieter im Gesundheitswesen und beschäftigt weltweit über 49.000 Mitarbeiter in 120 Ländern. Der Name „Healthineers" setzt sich zusammen aus „healthcare", „engineer" und „pioneer" – und genau dafür steht das Unternehmen auch. Die Diskussion mit zwei Forschern und Entwicklern brachte uns viele neue Erkenntnisse. Wir waren überrascht, wie schnell die Forschung vorangeht auf diesem Gebiet – aber auch die Risiken wurden uns damit immer mehr bewusst. So ist die Ansammlung aller persönlichen Daten zum einen wichtig, um in der Forschung weiterzukommen, zum anderen kann es aber auch ein Nachteil werden, wenn Krankenkassen beispielsweise Menschen aufgrund ihrer Daten unterschiedlich einstufen.

40% des Marketingbudgets fließt in Messeauftritte

Unser Unternehmensmarathon endete an diesem Tag bei der Messe Nürnberg. Goeffrey Glaser, Pressesprecher der NürnbergMesse, verschaffte uns sehr bildhaft und interessant einen Überblick über das Messeleben. Auf heute über 180.000 m² baut die NürnbergMesse inzwischen schon die 16. Halle und kann sich mit jährlich rund 200 Veranstaltungen vor Aufträgen kaum retten. Dies war aber nicht immer so. Dabei hatte die NürnbergMesse eigentlich alles, was ein erfolgreiches Messezentrum benötigt: gute Erreichbarkeit durch ÖPNV, Autobahnanbindung und einen Flughafen, genügend Parkplätze und natürlich auch Unterkunftsmöglichkeiten. Was jedoch fehlte war eine Geldeinnahmequelle - nämlich Aufträge! Um an diese zu gelangen wendete sich die NürnbergMesse an Verbände. Mit Erfolg: Die Spielwarenmesse machte die NürnbergMesse weltweit bekannt.

Heute hat die NürnbergMesse neben Gastveranstaltungen auch Eigenveranstaltungen, wie z.B. die Biofach und Tochtergesellschaften in Indien, China, Brasilien und in den USA. Das Zielpublikum der Nürnberger ist jedoch nicht der Endverbraucher, sondern das Fachpublikum. Gerade im B2B Business sind Messen unumgänglich. Unternehmen geben bis zu 40% ihres Marketingbudgets für Messeauftritte aus. Damit ist und bleibt die Messe für angehende Eventmanager eine große und attraktive Zukunftsbranche – trotz steigender Digitalisierung.

Stay tuned...tolle Stories zu weiteren Unternehmensbesuchen dieser Fachexkursion folgen in Kürze!

Autorin: Katharina Dieminger
Master-Studentin Management und Marketing: Sport – Event- Gesundheit


Bachelor Studium

  Am Infotag erleben Sie den Campus M21 ganz persönlich und unverbindlich und können mit Dozenten und Studenten sprechen ...

München 29.09.2018 - 10:30 Uhr jetzt anmelden
Nürnberg 29.09.2018 - 10:30 Uhr jetzt anmelden

Bachelor Infopaket Gratis anfordern
Sie haben eine Frage? Kontakt

Master Studium

  Am Beratungstag erleben Sie den Campus M21 ganz persönlich und unverbindlich und können mit der Akademischen Leiterin der Master-Studiengänge sprechen...

München 16.10.2018 - 16:00 Uhr jetzt anmelden
München 07.11.2018 - 16:00 Uhr jetzt anmelden

Master Infopaket Gratis anfordern
Sie haben eine Frage? Kontakt

Telefon

E-Mail

Infotag

Infopaket