Mein Studiengang

Online-Studienberater

Mein Campus

Mein Ansprechpartner:
Stefan Wiedemann
Leiter Studienberatung

089-54 04 12 20
Dachauer Straße 124
80637 München

Frage stellen

News

18.12.2018

Wirtschaftspsychologie: Mein Traumpraktikum bei BMW

Vom Königs-Projekt im 4. Semester zu BMW ins Prakikum: Wirtschaftspsychologie-Student Maximilian Loos | Foto: Campus M21

Learning on the job bei BMW – davon träumen viele. Wirtschaftspsychologie-Student Maximilian Loos ist dies gelungen: Er absolvierte sein Praktikum im 5. Semester bei der BMW Group. Eine tolle Erfahrung und große Chance, die er jetzt begeistert teilt:

Wunsch entstand durch das Königs-Projekt im 4. Semester

„Mein Praktikum absolvierte ich in einer Kommunikationsabteilung bei den Bayerischen Motorenwerken in München. Den Wunsch, ein längeres Praktikum bei BMW zu absolvieren, hegte ich schon nach zwei sehr spannenden Schülerpraktika bei BMW. Richtig Fahrt nahm dieser Wunsch jedoch durch das Praxis-Projekt mit BMW Motorrad am Campus im 4. Semester auf.

Aufregende Zeit im internationalen Projektmanagement

Ich machte mein Praktikum in der Abteilung, die in den für BMW relevanten internationalen Märkten die Kommunikation mit verschiedenen Stakeholdern wie Verbänden und Politik koordiniert. Zudem wurde die Kommunikation der Nachhaltigkeitsbestrebungen der BMW Group von der Abteilung verantwortet.
Zu meinem Aufgabengebiet gehörte neben der Organisation und Abstimmung der wöchentlichen Teammeetings und monatlichen internationalen Jour-Fixes auch allgemeine Koordinationsarbeit bestimmter Projekte in den einzelnen Märkten weltweit. Darüber hinaus war es meine Verantwortung, die Einführung und Schulung unseres Teams auf neue Softwarelösungen vorzubereiten. Im Verlauf meines Praktikums habe ich jedes einzelne Team zumindest einmal bei einem Projekt begleitet und dabei tiefe Einblicke in Bereiche erhalten, die ich niemals in einem Konzern erwartet und schon gar nicht in einer Abteilung vermutet hätte. Ich bin sehr dankbar, diese lehrreiche und aufregende Zeit erfahren zu haben."

Maximilian Loos, 6. Semester Wirtschafts- und Werbepsychologie