Kältetest am Polarkreis

Foto: BMW Group

Fotogalerie

Wie besteht Elektromobilität unter Extrembedingungen? Die Campus M21-Studentin Lana Fischer war für die bayerische Premium-Marke BMW live dabei beim Kältetest am Polarkreis. Sie sammelte sechs Monate Praxis-Erfahrungen in der Konzernkommunikation der BMW Group. „Mein absolutes Highlight war das Shooting von drei Prototypen in Schweden", sagt die 21-Jährige.

Lana trug während der Dreharbeiten auf dem BMW-Testgelände im schwedischen Arjeplog die Verantwortung für das Filmteam. Auf den Eisflächen zugefrorener Seen, im Schnee und bei klirrender Kälte testete der Hersteller seine neuen Modelle BMW iX3, BMW i4 und den BMW iNEXT auf Herz und Nieren. Die drei neuen „weiß-blauen" E-Autos sollen 2020 und 2021 auf den Markt kommen. Der fertige Film ist im BMW Presseclub zu finden.

Für Lana, die am Campus Sport-, Event- und Medienmanagement studiert, waren die Tage im hohen Norden nicht nur beruflich eine unvergessliche Erfahrung: „Neben den Fahrzeugen habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Polarlichter gesehen", blickt sie zurück. Die Faszination für BMW wird Lana auch in den kommenden Monaten am Campus M21 begleiten: „Nach dem Praktikum darf ich meine Bachelorarbeit im Unternehmen schreiben", sagt sie.

Am Infotag können Sie mehr über das Studium am Campus M21 erfahren und sich Ihren Studienplatz für das kommende Wintersemester sichern.