Praxisbezogenes Marketing, Marken und Medien Studium

Praxisnah studieren: Reale Praxis-Projekte am Campus M21

Absolventen von Massenunis haben wenig Ahnung von der Praxis. Genau hier setzt Campus M21 an: In der Praxis wird die Theorie lebendig. Theorie und Praxis müssen eng miteinander verzahnt sein. Die konsequente Praxisnähe garantieren erfahrene Dozenten aus der Praxis, exponierte Gastdozenten aus der Wirtschaft, Fachexkursionen zu namhaften Unternehmen und Trendsettern sowie reale Praxis-Projekte. Schließlich auch das 12-wöchige Praktikum im fünften Semester.
Wie laufen reale Praxis-Projekte ab? Die Studierenden arbeiten ab dem ersten Semester an aktuellen Aufgabenstellungen für Vereine, Verbände, Unternehmen und Organisationen in den verschiedenen Branchen. Natürlich mit fachlicher Unterstützung von versierten Dozenten. Mit den Projektaufgaben sind die Studierenden am Puls der jeweiligen Branche. Sie können sich vor potentiellen Arbeitgebern präsentieren und ein Netzwerk für Praktika und Jobperspektiven aufbauen.

Das Internationale Marketing und Management Studium am Campus M21 ist praxisnah. Unsere Studierenden entwickeln mit Profis aus internationalen Unternehmen starke Konzpete und Kampagnen. Sie lernen in realen Praxis-Projekten mit Partnern wie Audi, Microsoft, Swarovski oder der Allianz und üben den richtigen Umgang mit Kunden.  Auf die realen Praxis-Projekte kommt es an - Planspiele reichen nicht!

Praxis mit starken Marken

Bachelor-Studium

Infotage

Jetzt anmelden!

Infomaterial

Gratis anfordern!

Master-Studium

Beratungstage

Jetzt anmelden!

Infomaterial

Gratis anfordern!
Kontakt Hochschule München

Ihre Nachricht an unsere Studienberatung


Studienzentrum München
Campus M21
Dachauer Straße 124
D-80637 München

089-54 04 12 20
E-Mail schreiben


Nächste Infotage München
Sa., 17.12.2016, 11:00 Uhr
Sa., 14.01.2017, 11:00 Uhr

Anmelden

Studienzentrum Nürnberg
Campus M21, City Park Center
Zeltnerstraße 19
D-90443 Nürnberg

0911-81 00 79 30
E-Mail schreiben


Nächste Infotage Nürnberg
Fr., 09.12.2016, 16:00 Uhr
Sa., 14.01.2017, 11:00 Uhr

Anmelden