Studium

Hallo, Welt!

Studierende am Campus M21 knüpfen Karriere-Netzwerke

Fotogalerie

Spannende Praxis-Erlebnisse beflügeln die Studierenden am Campus M21 vor oder auch nach ihrem Abschluss auf ihrem Erfolgsweg in die Zukunft. Das starke Netzwerk an Partnern in der Wirtschaft macht Campus M21 einzigartig. Der gute Draht zu führenden Unternehmen eröffnet viele Chancen, um Neues und Ungewöhnliches auszuprobieren, Erfahrung zu sammeln — und vor allem viel Spannendes zu erleben. Mindestens drei Monate Praktikum sind bei allen Studienrichtungen am Campus M21 fester Bestandteil des Studiums.

Drei Monate „Medien- Speed-Dating" in Hongkong

Fernande Prellwitz hat nach ihrem Praktikum bei ProSieben und dem Bachelor-Abschluss am Campus M21 das Leben in der bayerischen Hauptstadt für drei Monate gegen die asiati sche Mega-Metropole Hongkong getauscht. Durch die Nutzung von digitalen Medien wie Instagram trat sie mit Experten aus der Medienbranche in Kontakt und tauschte sich mit diesen aus. Nach ihrem Aufenthalt kehrte sie mit einem Katalog aus weltweiten Kontakten in der Medienbranche zurück.

BMW-Kältetest am Polarkreis

Wie meistert Elektromobilität auch extreme Bedingungen? Die Campus M21-Studentin Lana Fischer war für die bayerische Premium-Marke BMW live dabei beim Kältetest am Polarkreis. Sie sammelte sechs Monate Praxis-Erfahrungen in der Konzernkommunikation der BMW Group. „Mein absolutes Highlight war das Shooting von drei Prototypen in Schweden", sagt die 21-Jährige. Lana trug während der Dreharbeiten auf dem BMW-Testgelände in Nordschweden die Verantwortung für das Filmteam.

Für Lana waren die Tage im hohen Norden nicht nur beruflich eine unvergessliche Erfahrung: „Neben den Fahrzeugen habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Polarlichter gesehen", blickt sie zurück. Die Faszination für BMW wird Lana auch in den kommenden Monaten am Campus M21 begleiten: „Nach dem Praktikum darf ich meine Bachelorarbeit im Unternehmen schreiben", sagt sie.

Praxis-Erlebnisse im Geschwindigkeitsrausch

Schnelle Autos begeistern die Campus-Studierende Marlen Behr nicht nur privat, sondern jetzt auch in ihrem Praktikum: Sie arbeitete im Veranstaltungsbereich der Porsche AG. „Ich bin absolut begeistert von meinem Praktikum", lautet ihr Fazit.

Zwischen Motoröl, vielen PS und der Prominenz auf und neben der Rennstrecke war sie bei zwei ganz großen Top-Events der Rennszene mit im Einsatz: beim Porsche Sports Cup am Hockenheimring und bei der „Auto é moto d'epoca" in Padua in Italien. Was Marlen dabei besonders half:

„Durch das am Campus erlernte Wissen aus Studienmodulen wie beispielsweise Eventmanagement oder Sportmarketing wurden mir sehr verantwortungsvolle Aufgaben anvertraut", sagt sie.

Mittendrin bei „The Voice of Germany"

„The Voice of Germany" ist regelmäßig Deutschlands Quoten-Champion in der Prime Time. Hinter den Kulissen der Erfolgssendung arbeitete auch ein Studierender des Campus M21 mit: Niklas Mosch. Er war Teil des Produktionsteams von „The Voice of Germany". Niklas' Ziel: „Ich hoffe, dass hier meine Karriere nach meinem Studienabschluss starten kann."

Entdeckertour bei einer Kultmarke aus Kalifornien

Mit einem Praktikum einmal einen exklusiven Blick in das Innenleben einer starken Marke werfen: Das war das Ziel von Campus-Student Vincent Stein. Er sammelte Praxis-Erfahrung bei dem trendigen, aus den USA stammenden Sportschuh-Hersteller VANS. Für Vincent war die Zeit bei dem Unternehmen ein echtes „Hands-on-Praktikum", in dem er von Anfang an viel Verantwortung für operative Abläufe trug. Auch Personalthemen gehörten zu seinem Aufgabenbereich.

Mehr Praxis?

Praxis-Erlebnisse in einer PR-Agentur in Shanghai, im Luxus-Hotel zu Füßen des Wiener Stephansdoms, im innovativen digitalen Fußball-Start-up, beim FC Bayern oder bei Markenspezialisten in den Südtiroler Bergen: Noch mehr spannende Storys der Campus- Studierenden findest Du hier.


Ähnliche Artikel