Campus M21 Zukunftswoche

„Wie wird die Welt von morgen aussehen und wie können wir sie positiv mitgestalten?“

Dies war die zentrale Fragestellung der Campus M21 Zukunftswoche vom 8. - 12. Mai 2017, die wir unter dem Motto „Eine Welt – unsere Verantwortung“ an unsere Studenten, Dozenten, Alumni und Netzwerkpartner richteten:

Hier geht's zur Campus-News zur Zukunftswoche!

Hier geht's zum tz-Bericht!

Wir blicken auf einen sehr erfolgreichen Auftakt unserer ersten Zukunftswoche, mit Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, mit seinem Vortrag und anschließender Diskussion:

Hier geht's zum Video

Was ist die Zukunftswoche?

Mit Fachvorträgen, verschiedenen Workshops, Studentenprojekten sowie Ausstellungen werden wir Themen wie die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) unter die Lupe nehmen oder uns kritisch mit dem Thema Bildung und Chancen in anderen Ländern, wie etwa in Südafrika, auseinandersetzen.

Warum organisieren wir die Zukunftswoche?

In einem Umfeld aus sich zuspitzenden Konflikten, verursacht durch politische, gesellschaftliche und umweltbedingte Umbrüche weltweit wollen wir am Campus M21 eine zuversichtliche, auf die Zukunft positiv gerichtete Perspektive vermitteln. Denn es gibt Handlungsmöglichkeiten für nachhaltige Lösungen und jeder Einzelne kann im Rahmen seiner Möglichkeiten auf verschiedenen Wegen positiven Einfluss nehmen

Damit das Thema am Campus auch über die Woche hinaus gelebt wird, haben wir die Zukunftsinitiative Campus gegründet. Herzlich sind Sie dazu eingeladen mitzumachen!